Currently browsing tag

Grünroggen

Vergrämungsmittel

Biotop-Fonds im Emsland erörtert Wildvergrämung vor der Ernte – Duschradio und Knistertüte sollen Mähtod verhindern

Geeste-Dalum. Ein dudelndes Duschradio, ein flatterndes Band, eine knisternde Tüte: So unterschiedlich diese Gegenstände auch sein mögen, sind sie nach Erkenntnissen von Fachleuten aus Jagd und Landwirtschaft sehr zweckmäßig. Nämlich dann, wenn es darum geht, Wildtiere zu vergrämen, damit sie bei der Ernte nicht unter den Mäher kommen – und …

Vermeidung des Mähtods

Wie kann der Mähtod verhindert werden?

Zu dieser Frage hat am 04.04.2012 bei Aepken in Dalum eine Diskussionsveranstaltung stattgefunden, an der etwa 40 Landwirte, Lohnunternehmer und Jäger teilgenommen haben. Organisator ist unsere Projektgruppe des Biotop-Fonds. Dem Mähtod fallen jährlich deutschlandweit mindestens 500.000 Wildtiere zum Opfer. Diesen Beitrag verlinken

Jäger wollen praxisnahes und einfaches Umweltprogramm

hjh Dörpen. „Geredet ist genug, wir müssen handeln.“ Mit diesen Worten fasst Josef Schröer, Vizepräsident der Landesjägerschaft Niedersachsen (LJN), seine Eindrücke zusammen, nachdem er und weitere Vertreter der Jäger zusammen mit dem LJN-Präsidenten Helmut Dammann-Tamke mehrere unterschiedliche Jagdreviere im Emsland und der Grafschaft Bentheim bereist haben. Diesen Beitrag verlinken

Artenvielfalt und Kulturlandschaft – Fünf vor zwölf

In vielen Revieren Niedersachsens sind sinkende Strecken beim Niederwild sowie ein dramatischer Rückgang anderer Arten der Kulturlandschaft zu beklagen. Die Jägerschaften der Landkreise Emsland und Grafschaft Bentheim wollen nun mit gezielten Maßnahmen dem Artenschwund entgegenwirken. Diesen Beitrag verlinken

Landkreis will Jagdsteuer senken

Die Forderung nach einer Senkung oder gar Abschaffung der Jagdsteuer zieht sich wie ein Roter Faden seit Jahren durch die Ansprachen beim traditionellen Jägerempfang zum Jahresanfang. Nach vielen Absagen berichtete Landrat Friedrich Kethorn beim gestrigen 22. Grafschafter Jägerfrühstück, dass im Etatentwurf des Landkreises eine Absenkung der Jagdsteuer von einem Hebesatz …