Wildunfallvermeidung

Im Jahr 2011 wurden von der Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim 1.817 Wildunfälle registriert. Die durch Wild verursachten Unfälle haben somit seit 2005 (1.250 Wildunfälle) trotz vieler Gegenmaßnahmen (Wildwarnreflektoren, Wildzäune, Gefahrzeichen) um rd. 45% zugenommen. Daher arbeiten die Kreisjägermeister des Emslandes und der Grafschaft Bentheim gemeinsam an Maßnahmen zur Reduzierung von Wildunfällen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Um Spam zu vermeiden, lösen Sie bitte den Captcha: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.