Extensive Grünlandpflege

Artenreiches Grünland bietet nicht nur Pflanzen und Tieren Lebensraum sondern wertet auch Landschaften optisch auf.

Über Jahrhunderte waren die Niederungen im Emsland und der Grafschaft Bentheim durch weitläufige, feuchte und blumenreiche Sommerweiden für das Vieh geprägt. Durch die Beweidung mit Rindern und Pferden haben sich viele unterschiedliche Strukturen in den Wiesen gebildet, so dass die Wiesen und Weiden des 19. und 20. Jahrhunderts zu den artenreichsten und buntesten Lebensräumen Mitteleuropas zählten. Heute werden die verbliebenen Wiesen und Weiden durch Ackernutzung, Versiegelung und Aufforstungen als Ausgleichsflächen für Baumaßnahmen bedroht. Wer aber viel naturbelassenes Grünland hat, hat auch Grundwasser von hoher Qualität!

Im Projekt „Extensive Grünlandpflege“ soll die Artenvielfalt auf den Wiesen erhöht und so das Nahrungsangebot für Wildtiere und Insekten verbessert werden.

Literatur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Um Spam zu vermeiden, lösen Sie bitte den Captcha: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.