Currently browsing tag

Wegeseitenräume

Naturnaher Wegeseitenraum

Renaturierung von 71 Hektar Wegeseitenräume in Sögel hat begonnen

Wertvollen Rückzugsraum für die Tier- und Pflanzenwelt entwickeln Mit Unterstützung der Landwirtschaftlichen Ortsvereine sowie der Bürgermeister und Bauhöfe der Mitgliedsgemeinden hat die Renaturierung von Wegeseitenräumen in der Samtgemeinde Sögel begonnen. Mit Hilfe eines neuen EDV-Systems und durch die Einstellung eines Landschaftspflegers wollen diverse Gemeinden auf dem Hümmling bisher landwirtschaftlich genutzte …

Bis an den Asphalt gepflügt

Gemeinde Esterwegen: Warnschuss an Landwirte

Esterwegen. Es ist noch gar nicht lange her, so etwa sechs bis sieben Jahre, da sind im Zuge der Flurbereinigung in Esterwegen die landwirtschaftlichen Flächen neu geordnet, eingemessen und mit Grenzsteinen versehen worden. Nun aber haben Gemeindedirektor Hermann Tebben und sein Stellvertreter Christoph Hüntelmann festgestellt, dass es einige Landwirte im …

RüSa

Kassensturz

Immer seltener ist der typische Ruf von Rebhuhn, Kiebitz und Brachvogel zu hören. Auch bei Hase und Fasan sind zum Teil erhebliche Besatzeinbrüche zu verzeichnen. Doch die Jäger wollen dem Artenschwund nicht untätig zuschauen. Diesen Beitrag verlinken

2012 Goldmann-3n

Besuch von Hans-Michael Goldmann (MdB) im 3N-Kompetenzzentrum Werlte

Am 17. September 2012 besuchte ich mit meinen Mitarbeitern aus Aschendorf und Berlin das 3N-Kompetenzzentrum in Werlte. Das niedersächsische Netzwerk für Nachwachsende Rohstoffe unterstützt seit 2006 aktiv die Entwicklung von Bioenergie in Niedersachsen. In Zusammenarbeit mit den Jägerschaften Emsland und Grafschaft Bentheim entstand hier ein bisher einzigartiges Projekt, welches sich …

Besuch der Jägerschaft Coesfeld

Für ein Mehr an Artenvielfalt – Vorstandsmitglieder der KJS Coesfeld folgten einer Einladung nach Lingen

Auf Einladung der Jägerschaft Lingen im Emsland und des Biotop-Fonds der Jägerschaften Emsland / Grafschaft Bentheim sowie der KJS Borken waren jetzt auch Vertreter der KJS Coesfeld zu einer Revierbesichtigung im Raum Lingen unterwegs. Vorsitzender Franz Josef Schulze Thier, Stellvertreter  Antonius  Schulze  Entrup  und  Öffentlichkeitsobmann  Harry  Czipull  ließen  sich  in  …

Fasn im Winter

Wo sind all die Fasane hin? Wildtierforscher suchen nach Gründen für sinkende Population / Die „Gockeljagd“ muss ausfallen

von Klaus von der Brelie: Einst wurden sie zur Jagd in Niedersachsen eingebürgert, doch jetzt machen sie sich rar – sehr zum Ärger der Jäger. Es gibt in diesem Jahr zu we­nig Fasane. Darum muss die tra­ditionelle „Gockeljagd“ in den meisten Revieren in Niedersach­sen und im benachbarten Münster­land ausfallen. „Das …

Biene, Blueten, Juli, Makro, Phacelia-2012-07-20-141953

Imker, Jäger und Angler fordern neues Förderprogramm

Weitere Flächen für biotopverbessernde Maßnahmen gewinnen pm MEPPEN. Der Kreisimkerverband Emsland und Grafschaft Bentheim, der Sportfischereiverband Weser-Ems, die Jägerschaften sowie der Biotopfonds der Jägerschaft im Emsland und der Grafschaft Bentheim fordern in einer gemeinsamen Pressemitteilung eine Fördermaßnahme, die es ermöglicht, landwirtschaftliche Flächen für biotopverbessernde Maßnahme zu gewinnen. Diese müsse im …

Naturnaher Wegeseitenraum

Gemeinde Stavern will ihre Wegeseitenräume zurück

Stavern. Einstimmig hat der Rat der Gemeinde Stavern beschlossen, die in eine landwirtschaftliche Nutzung einbezogenen kommunalen Wegeseitenräume durch die Samtgemeinde (SG) Sögel ermitteln zu lassen. Wie Bürgermeister Helmut Rawe erläuterte, sollen die der Gemeinde gehörenden Flächen, die offensichtlich von Landwirten „unter den Pflug genommen“ worden sind, als Kompensationsflächen genutzt werden… …

Bis an den Asphalt gepflügt

„Steuer für Biotop einsetzen“ – Präsident der Landesjägerschaft kritisiert Ackern von Wegrändern – Absage an Ansiedlung der Wildkatze

Werlte. „Wenn in einem Landkreis eine Jagdsteuer erhoben wird, sollte sie in vollem Umfang für Biotopschutzprojekte in die Jägerschaft zurückfließen.“ Diese Forderung hat der Präsident der Landesjägerschaft Niedersachsen (LJN), Helmut Dammann-Tamke, während der Jahreshauptversammlung der Jägerschaft Aschendorf-Hümmling aufgestellt. Diesen Beitrag verlinken